Tierarztpraxis Petra Meyer, ambulante Pferdefahrpraxis im Raum Hannover
Tierarztpraxis Petra Meyer, ambulante Pferdefahrpraxis im Raum Hannover

Aktuelles

Neu in 2018: Der überarbeitete Röntgenleitfaden tritt in Kraft

Die Kaufuntersuchung stellt sowohl den potentiellen Käufer, als auch den Verkäufer immer wieder auf eine harte Probe. Ist schon die klinische Untersuchung für alle Beteiligten eine Zitterpartie, wird die Spannung beim Röntgen noch gesteigert - denn "reingucken" kann man vorher ja nicht.

Informationen

Für einige Unter­suchungen und Behand­lungen sind wir darauf an­gewiesen bestimmte Voraus­setz­ungen vorzu­finden. Hier benö­tigen wir Ihre Mit­hilfe, um ein opti­males Unter­such­ungs- oder Behand­lungs­ergeb­nis zu erzie­len...

Besonders der Er­folg von Röntgen­unter­such­ungen und Zahn­behand­lungen steht und fällt mit den vor­hande­nen Be­geben­heiten.

Gute Bedingungen lassen sich mit ein wenig Vor­berei­tung aber in den meisten Fällen schaf­fen.

Downloads

Hier stellen wir Ihnen Formulare und Info­texte zur Ver­fügung, damit Sie bereits im Vor­feld über Unter­suchungen und Vor­gehens­weisen infor­miert sind

Mustang Makeover 2017

Die Trainer Challenge "Mustang Makeover" ist mittler­weile durch die Sozialen Netz­werke in aller Munde und geht an diesem Wochen­ende seinem Finale ent­gegen.

 

Auch die Tierarzt­praxis Petra Meyer war mit von der Partie und durfte bei der kleinen Mustang­stute Equiteam's M (Emmi) die Zähne behan­deln und die not­wendigen Gesund­heits­checks vor­nehmen. Wir waren begei­stert was die Trainerin Andrea Bethge (www.playfulpiaffe.de) in der kurzen Zeit geschafft hat. Es war sehr schön zu beob­achten wie ent­spannt und ver­trauens­voll sich die kleine Stute zum Teil auch frei auf dem Hof bewegt hat und wie menschenbezogen und anhäng­lich sie bereits nach wenigen Wochen war.

 

Mit nur wenig Sedierung ließ sich die Mustang­dame gelassen die Zähne behan­deln, wobei selbst kurz nach dem Zahn­wechsel hier nur wenige, kleine Korrek­turen not­wendig waren.

 

Im Auftrag der IGFP e.V. ist Dr. Leonie Junger­mann selbst am Sonn­tag in Aachen, um gemein­sam mit Kollegen auf der beglei­tenden Messe­veran­staltung auf dem CHIO-Gelände in Aachen den Info­stand zu betreuen. Ziel wird es sein über die Arbeit der IGFP, die Not­wendig­keit von Zahn­behand­lungen und Zahn­probleme beim Pferd zu infor­mieren und einen kleinen Vor­trag zum Thema "Einem Geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul - oder etwa doch?" zu halten.

 

Das Team wächst

Seit dem 1. August dürfen wir eine neue Mit­arbeiterin in unserem Team begrüßen:

Mit Saskia Junger­mann erwei­tert eine Pferde­fach­frau unser An­gebot. Sie kümmert sich um das Praxis­management. Sie beant­wortet Fragen Rund um die Pferde­hal­tung, die im stressigen Fahr­praxis­alltag häufig zu kurz kommen. 

Von chiro­prak­tischen Ein­sätzen und der Behand­lung mit Blut­egeln ist sie vielen unserer Kunden bereits bes­tens be­kannt.

aktuelle Fortbildungen

Um unsere Patienten immer optimal versorgen zu können, sind wir regelmäßig unterwegs und besuchen Fortbildungen zu aktuellen Themen oder um unsere jeweiligen Schwerpunkte noch weiter zu vertiefen:

Hufrehe der Pferde

Huftagung der Deutschen Huforthopädischen Gesellschaft

Dr. Katrin Schwanse besuchte die 2-tägige Fortbildungsveranstaltung für Tierärzte und Huforthopäden an der Veterinärwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig und erhielt dort neuste Einblicke und Erkenntnisse zur Entstehung und Therapie von akuten und chronisch erkrankten Rehepatienten.

Unsere Notfall­nummer für den Not­dienst lautet: 0176­ 63 602 601


Anrufen

E-Mail